Phagenesis erhält CE-zeichen für Phagenyx® zur Behandlung von Dysphagie

Manchester, UK – 16. Oktober 2012 – Phagenesis Ltd, Weltmarktführer bei der Behandlung von Dysphagie (Schluckstörung) gab heute bekannt, dass sein Behandlungssystem Phagenyx®, die weltweit erste Behandlung für akute Dysphagie nach einem Schlaganfall, das CE-Zeichen erhalten hat.

Dysphagie bzw. die Schluckstörung ist eine zur Invalidität führende Erkrankung, von der rund die Hälfte aller Schlaganfallpatienten betroffen ist . Dysphagie führt oft zu lebensbedrohlicher Pneumonie und der chirurgischen Implantation einer PEG-Sonde, um den Patienten auf unbestimmte Zeit durch die Bauchdecke zu ernähren.

Das CE-Zeichen bahnt den Weg für eine Vermarktung von Phagenyx® in Europa, wo jährlich über 1 Million Schlaganfälle verzeichnet werden .

Das Phagenyx® Behandlungssystem gibt ein kalibriertes elektrisches Signal an den Mundteil des Rachens (Oropharynx) für jeweils 10 Minuten an 3 aufeinanderfolgenden Tagen ab. Dieses Behandlungsprotokoll führt nachweislich zu einer signifikanten klinischen und statistischen Verbesserung der Schluckfunktion bei den meisten Dysphagiepatienten. Phagenyx ist das Ergebnis aus rund 18 Jahren Forschungsarbeit unter der Leitung von Professor Shaheen Hamdy vom Salford Royal Hospital und der Universität Manchester.

Daniel Green, CEO von Phagenesis, dazu: „Dank dem Phagenyx® Behandlungssystem sind Ärzte, Pflegepersonal sowie Sprech- und Sprachtherapeuten imstande, das Leid von Tausenden Schlaganfallpatienten auf der ganzen Welt zu lindern. Das CE-Zeichen eröffnet dem System den Zugang zum europäischen Markt und anderen Ländern.“

Über Phagenesis®

Phagenesis® hat die erste klinisch erprobte Behandlung für Dysphagie entwickelt, eine zur Invalidität führende und oft tödlich verlaufende Erkrankung, bei der die sichere Schlunkfunktion des Patienten gestört ist. Dysphagie kann zur Inhalation von fester oder flüssiger Nahrung und darauffolgender Pneumonie führen. Die betroffenen Patienten müssen auf unbestimmte Zeit über eine Sonde ernährt werden, was ihre Lebensqualität enorm beeinträchtigt. Viele sind zudem wegen Depression in Behandlung. Phagenesis® gab 2010 den Abschluss einer ersten Finanzierungsrunde in Höhe von 2 Millionen £ und einer zweiten Finanzierungsrunde in Höhe von 7 Millionen € im Jahre 2011 bekannt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.phagenesis.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Phagenesis Limited

contact@phagenesis.com
+44 (0)161 820 4525