Klinische Berater

Klinische Berater

Professor Shaheen Hamdy ist als Consultant Gastroenterologe am Salford Royal Hospital NHS Trust tätig und er ist Professor für Neurogastroenterologie an der University of Manchester.

Prof. Hamdy ist auch ein Fellow des Royal College of Physicians, London, Vorstandsmitglied der Europäischen Gesellschaft für Schluckstörungen (ESSD), früherer Vorsitzender der Neurogastroenterologie und Motilität Sektion der British Society of Gastroenterology und Mitglied der American Gastroenterology Association.

Professor Bath ist Stroke Association Professor für Stroke Medicine und Vorsitzender / Leiter der Abteilung für Klinische Neurowissenschaften an der University of Nottingham. Er ist auch Koordinator für die Neurowissenschaften @ Nottingham und für multidisziplinäre Vaskuläre Forschungsgruppen sowie NIHR Senior Investigator.

Seine klinischen Studien decken die folgenden Bereiche ab: die Behandlung des akuten Schlaganfalls (Senkung des Blutdrucks), die Vorbeugung von erneutem Schlaganfall, die kognitive Beeinträchtigung (Thrombozytenaggregationshemmer, Blutdruck und Lipidsenkung), die Verbesserung der Genesung unter Verwendung von Stammzellen, sowie verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für die schlaganfallbedingte Dysphagie.

Dr. Rainer Dziewas ist Professor für Neurologie und Leiter der neurologischen Intensivstation am Universitätsklinikum Münster. Seine Forschungstätigkeit konzentrierte sich auf die zentrale Organisation der Schluckfunktion und auf moderne Ansätze zur Untersuchung und Behandlung von Dysphagie.

Seine Gruppe befasste sich mit der kortikalen Steuerung des Schluckaktes bei Gesunden und verschiedenen neurologischen Erkrankungen. Im klinischen Kontext untersucht er systematisch schlaganfallbedingte Dysphagie, um angemessene Behandlungsstrategien zu entwickeln.

Dr. Miller ist Professor an der Fakultät für Orofaziale Wissenschaften und hält eine Brückenprofessur an der Fakultät für Physiologie, Institut für Medizin an der Universität Kalifornien in San Francisco, USA. Seine Forschung konzentriert sich auf zwei Schlüsselbereiche: Schluckfunktion und kraniomandibuläre Region.

Er absolvierte ein Praktikum am Brain Research Institute und seine Dissertation befasste sich mit Studien der Stammhirnsteuerung von laryngealen Reflexen und des Schluckaktes. Seine Forschungstätigkeit im Bereich der kraniomandibulären Region umfasste die Untersuchung des neuromuskulären Systems und seiner Knocheninteraktion.

Dr. Prosiegel ist Spezialist für Rehabilitationsmedizin. Er ist wissenschaftlicher Leiter am Zentrum für Schluckstörungen der Fachklinik Bad Heilbrunn in Deutschland und war davor acht Jahre als Leiter der Neurologischen Klinik München tätig.

Sein klinisches Spezialgebiet sind die Diagnose und Behandlung von Dysphagie, im Besonderen mit der Bildgebungstechnik FEES. Ferner befasst er sich mit den Grundlagen der Schluckanatomie und der Entwicklung einer evidenzbasierten Medizin für neurologische Dysphagie. 2006 erhielt Dr. Prosiegel den H. J. Bauer-Rehabilitationspreis von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie.

Dr. John (Jay) Rosenbek ist Professor der Abteilung für Sprech-, Sprach- und Hörwissenschaften am College of Public Health and Health Professions der Universität Florida, Gainseville, FLA, USA. Er ist Forscher am Forschungszentrum für Gehirnrehabilitation des Gainesville VA Hospital und des Zentrums für Bewegungsstörungen am College of Medicine der Universität Florida.

Er ist Mitglied der American Speech Language and Hearing Association und forscht u.a. auf dem Gebiet der Behandlung von Dysphagie. Zudem unterhält er eine ambulante Praxis für die Untersuchung und Behandlung neurologischer Sprech-, Sprach- und Schluckstörungen.

Dr. Verin ist Dozent für Respirationsmedizin und Physiologie am Universitätsklinikum in Rouen, Frankreich.